Female Voices
You Are Reading
Festival: Pop-Kultur Berlin
1
Various Diamonds

Festival: Pop-Kultur Berlin

Zum siebten Mal findet vom 25.8. – 28.8.21 das „Pop-Kultur“ Festival in der Berliner Kulturbrauerei statt. Dieses internationale Festival habe ich für euch einmal durchgestalkt. Dabei ging mir das Herz ging auf. – Denn ich war erstaunt darüber, wie viele Künstlerinnen/Musikerinnen gebucht wurden. (– Da können sich andere Festivalbetreiber, die auch einen großen Namen haben, ein gehöriges Scheibchen von abschneiden!) Dementsprechend war ich mal so frech und habe für euch alle „Female Voices“ gelistet.

Unter –> https://www.pop-kultur.berlin/programm/ könnt ihr, durch Anklicken des Bildes, weitere Infos ergründen.

Los geht’s:

#live inkl. #Studio21

(Studio 21 ist ein Festival im Festival)

♦24/7 Diva Heaven

♦Albertine Sarges

♦Ava Vegas

♦21 Downbeat (RambaZamba Schauspielerin Eva Fuchs im Gesang)

♦Andreya Casablanca

♦benzii & Friends

♦blind & lame

♦Culk (Gesang- Sophie Löw)

♦Conny Frischauf

♦Danitsa

♦DENA

♦Elizabete Balčus

♦Eunique

♦Erika de Casier

♦Juno Francis

♦Kaleo Sansaa

♦KARMA SHE

♦LAYLA

♦Liraz + Special Guest

♦Masha Qrella

♦Silla

♦Mustelide

♦NAARI

♦Mira Mann

♦NORAA

♦Nalan

♦Noga Erez

♦Nneka

♦ongoing project and Sisterqueens

♦okcandice

♦Preach

♦PAAR (Ly Nguyen – Gesang)

♦Simav Hussein

♦Sometimes With Others (Mika Bajinski – Gitarre, Gesang)

♦Stille Vann

#Commissioned Works

Pop-Kultur will Popkultur fördern, und zwar nachhaltig. Seit dem Jahr 2017 bietet das Festival eine Reihe von Commissioned Works an, das heißt Auftragsarbeiten, die eigens für das Festival entwickelt und erstmals dort aufgeführt werden. (Text –  natürlich von der Homepage geklaut: https://www.pop-kultur.berlin/commissioned-works/ )

♦Apex Anima & FRZNTE

♦Discovery Zone (Soloprojekt von JJ Weihl)

♦Flohio

Natalie Greffel mit Nick Dunston & Eric Vaughn

Les Trucs: »Sepia Sepia«

Pose Dia

Sophia Kennedy

Sorry3000

Stella Sommer

StarBabe (Mit Sängerin Elodie)

♦The Wild Classical Music Ensemble

(Linh Pham – vocals and effects)

(Anm.: Ich hoffe, dass ich den Namen der Lady richtig recherchiert habe.)

#Film

♦„SAZ – The Key of Trust” von Petra Nachtmanova

♦„Tremolo – Ein Film über Musik für Gehörlose und Hörende“ (Produzentin: Laura Kobisch)

 

#DJ Set

♦Galouchë

♦School of Zuversicht (Mit Ruth May)

♦Slic Unit

 

#Lesung

♦Hengameh Yaghoobifarah: „Ministerium der Träume“ (De)

♦Stefanie Sargnagel

 

#Im Gespräch / #Talk

u.a.:

Inter/sections: „Musikalische Brüchigkeit und widerständige Körperlichkeit“ (En) (♦Danielle Brathwaite-Shirley, ♦Jacqueline Saki Aslan, ♦Muri Darida (Moderation), ♦Sanni Est)

Weitere interessante Themen mit tollen Speakerinnen/Rednerinnen/Moderatorinnen könnt ihr aus der Website entnehmen. Dort erfahrt ihr auch einiges mehr zu den Gesprächen.

 

#Poetry

♦Lysania (Spoken-Word-Künstlerin)

♦Tanasgol Sabbagh (Lyrikerin)

 

#Tickets

Tickets gibt’s ab Juli: https://www.pop-kultur.berlin/tickets/

 


Wertvolle Links:

Homepage: https://www.pop-kultur.berlin/

Facebook: https://www.facebook.com/popkulturberlinfestival

Wichtige Partnerschaften: https://www.pop-kultur.berlin/partnerschaften/


*** Ich hoffe, ich habe keine Lady vergessen. Wenn ja, dann bitte ich um eine kurze Mitteilung per Mail.  Für mich habe ich auch schon Diamanten entdeckt, die ich irgendwann näher beleuchten werde, sobald ich mir die Musik gekauft habe.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung