Female Voices
You Are Reading
Premiere: Tsambika – You’ve Changed
5
Premieren Unique Singles

Premiere: Tsambika – You’ve Changed

Sie begann mit fünf Jahren Klavier zu spielen und ihre Stimme zu entwickeln. Bereits im zwölften Lebensjahr schrieb sie ihre ersten Songs. Ein paar Jahre später erlernte sie Geige und Gitarre, sodass sie diese in ihre Songs selbst einspielen kann, wodurch ihre Produktionen individueller werden, was ihr auch sehr wichtig ist. Zudem sind ihre bereits veröffentlichten Coverversionen ebenfalls individuell, hierbei hinterlassen Stimme und Klavier einen charakteristischen Eindruck.

Tsambika – ist nicht nur ein Künstlername, sondern ihr zweiter Vorname – studiert Germanistik sowie Musik in Osnabrück. Dazu beteiligt sie sich an vielen Projekten, wie beispielsweise im Chor des Theaters oder direkt im Orchester der Musikschule. Derzeitig arbeitet sie an einem eigenen Album.

Tsambika schreibt emotionale und balladeske Songs, mit denen sie zum Nachdenken anregen möchte. Auf meine Frage, welchen Schreibstil sie bevorzugt, antworte sie: „Ich würde es eher als eine Mischung aus Tagebuchstil und der Betrachtung des Lebens von oben beschreiben. In den Songs geht es sehr viel um Freundschaft, Liebe und die dazugehörigen Veränderungen – also sehr gefühlvoll.“

Ihr geheimnisvoller und mystischer Stil beeinflusst ihre Musik, sodass eine spezielle Atmosphäre entsteht. Es geht darum, die Menschen zu ermutigen, über ihre Gefühle und Gedanken nachzudenken, auch wenn es schwierig erscheint. Sie nimmt ihre Umgebung bewusst wahr und stellt sich folgende Fragen: Wie reagieren Menschen auf ein bestimmtes Verhalten oder bestimmte Worte? Welchen Einfluss haben verschiedene Personen und Situationen auf die Veränderung der Persönlichkeit?

Sie reflektiert Gedanken und Erfahrungen über Liebe, Freundschaft, Zweifel und Veränderung im Leben. All ihre Reflektionen werden in ihren kommenden Debütalbum, und den daraus ausgekoppelten Songs, einfließen. Ihre Kompositionen versprechen eine mystische Reise durch Gedanken und Gefühle zu werden. Das DIY-Video zu „You’ve Changed“ machte hierbei einen sehr guten Anfang. Tsambika arrangiert ihre Musik in Eigenregie, zusammen mit einem wundervollen Team, das ihr bei ihrem Single-Debüt zu „You’ve Changed“ glänzend zur Seite gestanden hat.

Wertvolle Links: