Female Voices
You Are Reading
Der Sonne zu nah, Elena Rud, Tyna, Zucker
1
German Diamonds

Der Sonne zu nah, Elena Rud, Tyna, Zucker

Der Sonne zu nah – Trotzdem bleiben wir

Mit der vierten Single, die aus dem Debüt-Album „Schwerkraft“ gekoppelt wurde, zeigen die vier Berliner einmal mehr deren unverkennbare Vielseitigkeit einer alternativen Rock Band. Denn nach einer Midtempo-Popnümmerchen, einem Rap-Cover und einer Rockballade überraschen DSZN mit „Trotzdem bleiben wir“ ein weiteres Mal.  Der Uptempo-Song ist ein Crossover zwischen Electro, Rock und Pop und wird angetrieben durch eine eingängige Synthesizer-Hook.

Der Sonne zu nah liebt die pure Ausdrucksgewalt der deutschen Sprache. Sophia setzt diese in ihrem Charakter der kraftvollen Stimme um, die einen an die Wand drückt. Bist du Der Sonne zu nah? – Dann lass Dich freudig erhitzen, denn die Band knallt!

Wissenswertes:

  • Das Musikvideo wurde von Matthias Engst, Sänger der Band ENGST, produziert
  • Album sowie der Song „Trotzdem bleiben wir“ wurde von Dirk Burke (Knorkator) produziert

Wertvoller Link:


Elena Rud – Wert (Aber Wo?)

Die Münchner Band Elena Rud schlägt mit ihrer neuen Single „Wert” einen Sound irgendwo zwischen Bubblegum-Synths und Nina Hagen ein. Durchdachte Texte treffen auf einen Beat, der einen Wutausbruch entstehen lässt.

„Wert (aber wo?)“ erzählt die Geschichte einer zerrütteten Beziehung. In Deutschland wird jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von physischer und/oder sexualisierter Gewalt. Beinahe manisch wird sich der Situation hingegeben, bis die kalte Realisierung sich offenbart. Wo ist der eigene Wert nur geblieben?

Wissenswertes:

  • Erst im August veröffentlichte die Band ihre erste EP “Angst” und wagt nun den musikalischen Schritt auf unbekanntes, deutschsprachiges Terrain
  • Elena Rud ist eine DIY – Formation
  • Live: 
    21.09.2022 Hamburg – Reeperbahnfestival
    01.10.2022 Dachau – Sound Circus Festival
    06.10.2022 Nürnberg – Nürnberg Pop
    13.10.2022 München – Substanz – DEUTSCHLAND DEINE INDIEBAND (erste eigene Show in München)
    15.10.2022 Passau – Zeughaus
    23.10.2022 Regensburg – Heimat
    05.11.2022 Wabern – Kulturbahnhof

Wertvoller Link:

Foto: Theresa Riva Fischer


Tyna – Anomalie

TYNA – Das sind Texte, die geradeheraus sind und mit aufrichtigem Charisma zu einer ordentliche Portion LAUTness vereint werden! Ferner setzte die Wahlhamburgerin TYNA mit ihren letzten Singleauskopplungen ein Zeichen im deutschsprachigen Alternative Rock.

Mit ihrer neuen Single „Anomalie“ legt TYNA Wert auf Tiefe: Bleib genau wie du bist! Dieser Song ist an die Ver-Bindung einer festen Freundschaft gerichtet:

„Sie weiß immer was ich denke und ich muss mich bei ihr nie verstellen. Wie besonders ist es, jemanden an seiner Seite zu haben, der genau wie man selbst ist– und dass hoffentlich ein Leben lang?“ „Anomalie“ ist eine Hommage an einen ganz besonderen Menschen!

Im Oktober wird ihre EP veröffentlicht. Über „Kontraste“ erzählt sie: „Die Songs sind das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit mir selbst. Ich stehe gerne auf der Bühne und bin extrovertiert, manchmal aber auch introvertiert. Genau so habe ich selbstbewusste Phasen, bin aber manchmal auch das totale Gegenteil. Genau das wollte ich mit den Songs zeigen, aber auch anderen aus der Seele sprechen und ihnen Mut machen“.

Wissenswertes:

  • Die EP „Kontraste“ wird am 7.10. veröffentlicht; die erste gemeinsame EP von TYNA mit neuer Band
  • Produziert und gemixt von Simon Jäger (Heisskalt) und gemastert von Robin Schmidt (Die Ärzte, Jennifer Rostock)

Live 2022

  • 14.10. Hamburg – Drafthouse
  • 15.10. Berlin – Klinke (Doppel Releasekonzert + Herbst)
  • 21.10. Köln – Tsunami Club
  • 22.10. Dresden – SoliSound Festival
  • 28.10. Hannover – Strangriede
  • 29.10. Oldenburg – umBAUbar

Wertvoller Link:


Zucker – Fick Dich Hart

Zucker ist ein Riot-Electro-Pop-Duo bestehend aus Chris Schalko und Pola Lia Schulten. Beide haben sich 2012 im Hamburger Pudel Club kennengelernt. Die Energie der wütenden, dem Pop verschriebenen jungen Frauen ist ansteckend und scheinbar endlos.

Doch irgendetwas passt nicht: Das eigene Album bleibt auf der Strecke. 2014 wird Feminismus noch nicht großgeschrieben. 2016 trennt sich die Band, mit endlosen Dateien und Songversionen auf den Macs. Jede fängt für sich solo nochmal von vorne an und erfindet sich neu.

Pola Schulten arbeitet als Gastsängerin und Live-Musikerin, schreibt Chorarrangements u.a. für Carsten „Erobique“ Meyer, Jens Friebe, Stella Sommer, Pantha du Prince, Veranda Music, Botschaft, Thies Mynther, Tom Liwa, The Jeremy Days und Joachim Franz Büchner Band. Sie komponiert Musik für mehrere Theaterstücke und veröffentlicht als Pola X 2019 ihre Singles „Back Street Girl“ und „Later Tonight“.

Christin Schalko zieht nach Berlin, gründet ihr Soloprojekt Gigolo Tears und spielt Konzerte unter anderem auf der Fusion, dem Pudel Open Air und in der Berghain Kantine mit ihrer Band The Crybabies. Mit dem Stipendium des Musicboard Berlin 2020 finanziert sie ihr Debütalbum, welches 2021 auf dem Label Ladies & Ladys erscheint.

2021 ist die eigene Energie plötzlich zurück und die vielen Versuche ihres Albums noch immer zu schade zum Verrotten. Zucker beschließen sich zu wieder zu vereinen und endlich ihre Debütplatte herauszubringen, die im November veröffentlicht wird. Mit ihrer Single „Fick Dich Hart“ erheben sie sich im Protest.

Wertvoller Link:

Foto: Nils Hansen