You Are Reading
DIVES
1
Austrian Diamonds

DIVES

DIVES sind Dora De Goederen (Schlagzeug), Tamara Leichtfried (Gitarristin, Gesang) und Viktoria Kirner, die ebenfalls ihre Stimme im Gesang einsetzt und dazu den Bass Part übernimmt.  Diese Wiener Diamanten wissen ihre Fähigkeiten und ihre Stärken einzusetzen, auch kennen sie ihre Songs, die sie schreiben. Kennengelernt haben sie sich 2015, teilweise ohne Instrumentenkenntnisse, auf einer Musikwoche für Frauen, Inter- und Transpersonen, dem sogenannten Pink Noise Girls* Rock Camp.

Mit ihrer ersten EP „Teenage Years Are Over“ (2019) legten DIVES einen Traumstart hin: In Dresden spielten sie vor 12.000 Menschen, headlineten das Wiener Popfest, tourten mit Courtney Barnett, begleiteten die Vengaboys auf dem Wiener Ballhausplatz und spielten diverse Shows als Support von etablierten Künstlern (Franz Ferdinand, Bilderbuch).

Demnach sind sie ein unverzichtbarer Bestandteil innerhalb Europas großen Indie-Bands geworden. Denn seit ihrer Gründung im Pink Noise Girls* Rock Camp tourten sie nicht nur durch Mittel- und Osteuropa, stürmten große Bühnen und wichtige Branchenfestivals (Reeperbahn Festival, c/o pop), sondern schrecken auch vor bekannten Underground-Locations (8mm Bar, Ostpol Dresden) nicht zurück.

DIVES haben sich ihre Anerkennung auf Tournee verdient und halten sich jetzt nur noch an ihre eigenen Regeln. Dazu brauchen sie weder Erlaubnis noch gut gemeinte Ratschläge. Dennoch kanalisierten DIVES ihre Energien auf ihrem Debüt „Teenage Years Are Over“, gemeinsam mit dem Produzenten und Label Kollegen Wolfgang Möstl, zumal sie mit ihm wieder im Studio sind und am zweiten Album arbeiten. Dazu wird es im April eine neue Single geben. Female Voices wird darüber berichten.

Ihre auserlesene und darüber hinaus herausfordernde Attitüde trifft auf ein musikalisches Gespür für Melodien und Songdynamik. DIVES begleiten ihren Indie-Sound im Surf-Garage-Pop mit emanzipierten Lyrics. Die Meinung zu sagen ist ihnen von Bedeutung.  Es gibt kein Weinen über verpasste Chancen, keine sinnlose Eitelkeit und keine falsche Verstellung, um Teil von etwas zu sein.

Auf ihrem ersten Album verabschieden sich die DIVES von den anfänglichen Zweifeln – „Sind wir gut genug? Wo wollen wir uns sehen? Was wird passieren, wenn unsere jugendliche Leichtigkeit weg ist?“. Sie haben ihre Antworten gefunden: Auf der Bühne, in ihren Liedern und schließlich in sich selbst als Freundinnen und Wegbegleiterinnen.

DIVES veröffentlichten Ende 2020 in einem leeren Club mit „Stay Right Here“ eine Hommage an die Freundschaft, ihrem Safe Place. Denn jeder sollte einen „Safe Place“ haben, der enorm wichtig ist – vor allem ist dieser C-Zeit.

 

Wertvolle Links:

Website: www.divesmusic.com
Facebook: www.facebook.com/DIVESvienna
Bandcamp: dives-vienna.bandcamp.com

Titelbild: Martina Lajczak

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung