Breaking

Poems for Jamiro – Heartbeat

Unique Singles / April 24, 2020

Poems for Jamiro ist ein Independent-Pop Duo aus Hamburg. Der Stil des Duos ist im Poetry-Electro Pop Gewand gehüllt und sie können bereits mit zwei veröffentlichten Alben glänzen – „Homeward Bound“ (2014) und „Human“ im Herbst 2018.

Als erste von insgesamt sechs Songs in diesem Jahr wird die neue Single „Heartbeat“ auf allen Streaming Plattformen erscheinen.

„Heartbeat“ ist längst vor der COVID-19-Krise geschrieben worden und somit aktueller denn je. Es ergab sich zufällig, dass die Veröffentlichung des neuen Songs in die jetzige Isolationszeit fällt. Trotz alldem ist es explizit, weil in „Heartbeat“ eine starke Sehnsucht und ein Gefühl der Einsamkeit durchdringt. Es ist der Wunsch in seiner Gesamtheit wahrgenommen, erkannt, akzeptiert und aufgehoben zu werden – im Denken wie auch im Sein.

Entstanden ist das Lied an einem dieser Morgen, an dem die Leere nach dem Aufwachen am Größten ist. Die Erschöpfung daran eine Maske zu tragen; irgendwas nach außen zu zeigen, um ein inneres Bedürfnis zu verstecken. Die Illusion, das letzte Stück Vertrauen des Aufgehobenseins fehlt. Dahinter steht geradewegs die Sehnsucht nach Liebe und Verbundenheit, als auch die Enttäuschung, wenn einem klar wird, wie fragil diese ist und wie sehr man damit beschäftigt ist, sie einzumauern.  Entstanden aus der Angst, dass ihr jemand etwas anhaben könnte.  

Das Video zu „Heartbeat“ ist sehr kunstvoll, filigran und wirkt leicht zerbrechlich. Jedoch mit dem Wissen, dass man Liebe nicht verdienen kann. Denn wahre Liebe ist bedingungslos und deshalb kennt sie kein WEIL…

In dem Video kommt das Wesentliche zum Tragen, ungeschminkt und edel wie feines Porzellan. Die Blume erinnert an Blutstropfen. Von Wasser getrennt voneinander stehen sie für ein Synonym der Angst. Als die Blume zu Boden fiel ohne Erde und Wasser gab es einen Cut, da diese Blume das einzig farbige Detail darstellt, was diesen Cut spürbar werden lässt. Das Wasser ist das Wesentliche des Lebens, damit das Leben möglich ist. Es ist der ewige Wandel der Natur: Leben, Sterben, Erwachen. Die Blume ist die Symbolik dafür, dass nichts vergeht. Umso mehr ist das Lied „Heartbeat“ in dieser Zeit, in jenem vermeintlichen Chaos, ein polarisierendes Stück.

Ein Album ist in diesem Jahr nicht geplant, aber Poems for Jamiro wollen im Laufe des Jahres noch fünf weitere Singles und zum Ende des Jahres eine neue EP veröffentlichen.

Anfang 2021 möchte Poems for Jamiro auf größere Tour in Deutschland gehen. Im halbakustischen Gewand, ohne Band, aber mit Gastmusikern. Eine Besonderheit im Band-Geschehen.

Fazit: „Heartbeat“ ist ein Sehnsuchts-Song, der geschrieben und veröffentlicht werden musste UND selbst auch wollte!

Poems for Jamiro sind:

Nina – Gesang, Piano, Synthesizer

Laila – Gesang, Violine, Synthesizer

www. poemsforjamiro-epk.e


Schlagwörter: , , , , ,








Previous Post

Debby Smith - im Interview

Next Post

Balbina – pUnKt.





You might also like


More Story

Debby Smith - im Interview

Über Debby Smith Debüt-EP „Peace of Mind” habe ich bereits meinen verliebten Ausdruck verliehen. Mich kitzelte es oft in den Fingern...

April 21, 2020

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung