You Are Reading

The Tame and the Wild

3
Unique Singles

The Tame and the Wild

The Tame and the Wild ist eine nostalgische Indie-Folk-Band um das Singer-Songwriter-Duo Seja und Flëpp aus Luxemburg. Sängerin Seja Katharina ist gebürtige Hamburgerin, die mittlerweile in Luxemburg lebt. Manchmal treten The Tame and the Wild als Duo auf, jedoch viel lieber in voller sechsköpfiger Band-Besetzung.

Die Musik handelt von menschlichen Emotionen inmitten der Natur, von Meer und Sternen, Jugend und Alter, Belastbarkeit und Liebe, Kühnheit und Resignation, Ehrlichkeit und Erinnerung. Die Lieder drängen dazu, jene persönlichen Situationen zu berühren, die in der Natur angesiedelt und oft so eng mit ihr verbunden sind.

Die Texte von ihnen sind wie Polaroids: Schnipsel von realen Lebenssituationen aus Momenten und Gefühlen verdichten ihre Songs.  Bands wie Daughter, Boy, Kodaline oder Feist sind ihre musikalischen Inspirationen.

2015 begannen sie erste Konzerte zu spielen, darunter waren das Indie Week Manchester (UK), das Open Source Festival (D) und das Rock-A-Field (L). Doch in letzter Zeit fand die Band Gefallen an Wohnzimmer- oder Gartenkonzerten in einem intimeren, privaten Rahmen und ganz nah am Publikum.

Sie haben heute ihre neue Single „Stripped Down To the Bones“ veröffentlicht.  Der Song handelt von Verletzlichkeit, von Vertrauen und dem Mut, das wahre Du zu sein, auch wenn es weh tut. Dies ist der erste Teil eines Vier-Song-Projekts mit dem Titel „We Lost More Than A Battle“.

Im September 2020 haben The Tame and the Wild „Autum Boy“ publiziert. Dieser Song handelt davon, harte Zeiten durchzustehen und Herausforderungen, Kämpfe und Hindernisse zu überwinden. Über Ehrlichkeit und Integrität. Es erinnert daran, sich auf die Reise zu konzentrieren und nicht auf das Ziel.


 

Wertvolle Links:

Website: www.thetameandthewild.com
Instagram: www.instagram.com/thetameandthewild/
Facebook: www.facebook.com/thetameandthewild

Foto: Jeanine Unsen

The Tame and the Wild sind:
Seja Katharina Rockel (vocals, guitar),
Flëpp Wenger (bass, guitar, backings)

Mit Band:
Maurizio DiStasi (guitars, backings)
Alain Kremer (guitars)
Tom Goedert (keys, backings)
Pete Mertens (drums)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung