You Are Reading

Bae.con – Fallen Angel

9
Unique Singles

Bae.con – Fallen Angel

Trotz all des verzweifelten Mühens, sich abzulenken und sich zu vergnügen, will es doch nicht gelingen: Das Lachen klingt gezwungen, denn es kommt nicht von innen heraus. Es ist ein gestelltes Lachen, das etwas erreichen will, das kalkuliert. Tief drinnen aber ist der Mensch in einer dumpfen Verzweiflung gefangen… ***

Musik ist eine Sprache, die wir alle sprechen. Selbst wenn wir nicht reden wollen oder auch nicht können, so spricht uns die Musik aus dem Herzen und gibt uns ein Licht. Selbst wenn es nur ein Satz ist, der aufbaut wie: „I’m drowning but I’m fighting for my life“. Dieser Satz ist die Strophe aus der neuen Single „Fallen Angel“ der Berliner Künstlerin Bae.con.

„Fallen Angel“ ist ein Song, der die Sinne attackiert. Bae.con schrieb diesen Trigger-Song zu einer ziemlich düsteren Zeit in ihrem Leben, in der sie versuchte ihre Dämonen zu bekämpfen, nur um zu realisieren, dass sie es nicht ganz alleine schafft. „Wir alle brauchen jemanden zum Reden, jemanden der uns wieder hoch hilft, wenn wir fallen. Und es ist ok, nicht ok zu sein und nach Hilfe zu fragen.“, so Bae.con.

Bae.con hat ihrem Song eine besondere Rolle zugemessen. Der Leitsatz „I’m drowning but I’m fighting for my life“ ist eine aufbauende Botschaft, die Bae.con singt, um zu zeigen, dass sie weiterkämpfen will, auch wenn es nicht immer leicht ist! Denn in ihrer neuen Single „Fallen Angel“ spricht sie ganz offen über ihre Probleme mit Depressionen und das Gefühl, verloren und allein zu sein.

„Fallen Angel“ schlägt verletzliche Töne an und wendet sich dabei deutlich weiter weg vom Hip-Hop hin zu Indie-Electronica. Die düster deprimierend wirkende Stimmung sowie die tiefgründige Dramatik in ihrer Lyrik, spielen in dem Song eine zentrale Bedeutung. Durch Bae.cons ausdrucksvollem Aussehen im Brautkleid wird das Ausmaß der Lage, in der sie sich einst befand, verschärft.

In ihrem Musikvideo symbolisiert das Wasser die Flut an unverarbeiteten Emotionen, in denen sie gefühlt „ertrinkt“. Das Hochzeitskleid im Wasser steht für verlorene Liebe und die Autoszenen symbolisieren das Wegrennen vor den eigenen Problemen, was niemals eine gute Idee ist.

Always keep fighting!

Bae.con beginnt nach ihrer „Rage“-EP mit „Fallen Angel“ das nächste Kapitel ihres außergewöhnlich diversen Schaffens. Angefangen im frühen Teenage-Alter in ihrem Schlafzimmer mit einer schrottigen E-Gitarre und einem großen Traum, entdeckte sie schließlich Anfang 2018 bei einer Reise in Südafrika ihre Passion fürs Rappen und den Hip-Hop. Erste englischsprachige Songs folgen – ganz klar soll es kein Deutsch-Rap werden, denn sie will den internationalen Markt, die Welt erobern. Seitdem kreiert sie modernes Crossover aus Hip-Hop und Alternative mit Trap Elementen und großen Einflüssen der Rock, Metal und Emo Genres. Unverkennbar bleibt dennoch ihr selbstbewusstes Auftreten und einzigartiger Style – sowohl musikalisch als auch visuell.

 

Foto: Janina Wagner
Foto: Janina Wagner

 

 

Spotify: open.spotify.com/Bae.con

Soundcloud:soundcloud.com/itsbaecon

Instagram: www.instagram.com/its.bae.con

Facebook: www.facebook.com/its.bae.con

 

 

 

***

…trotz vieler Versuche aus dem Kerker auszubrechen und die dicken Mauern der Traurigkeit zu durchbrechen, schaffen es viele Menschen nicht, entgegen ihrer Bemühungen der Aufheiterung, die Dämonen zu bekämpfen. Es ist ein langer Prozess, ein Kampf, der viel Mut und innere Stärke bedarf. Manch einer hat diesen Kampf gewonnen, ein anderer wiederum versank in der Verzweiflung, fand keinen anderen (Aus)Weg als den den Freitod zu wählen.

Es gibt immer einen Weg, denn wie es die Musikerin Bae.con es geschafft hatte, schaffst Du es auch. Nur Mut! Du bist nicht alleine! Gerade in der gegenwärtigen Situation, ist es umso wichtiger nach Hilfe zu fragen und Licht für sich selbst wieder zurückzubekommen, zu strahlen und zu leben!

Straighten up, little soldier!

 

Vertrauliche und kostenlose Hilfe 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr für alle:

Telefon Seelsorge: 0800 111 0 111 oder 0800 334 4 533

www.telefonseelsorge.de

*aus dem Buch: Depression – Wege aus dem Dunkel (M.u.H.Horie)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung