You Are Reading
Friedberg – Pass Me On
3
British Diamonds Unique Singles

Friedberg – Pass Me On

Friedberg – eine der neuesten und meistdiskutierten all female Bands der UK – kehren heute mit ihrer brandneuen Single „Pass Me On“ zurück. „Pass Me On“ ist Friedbergs erste Veröffentlichung, seitdem sie bei Marathon Artists unterschrieben haben und ist ab heute überall erhältlich.

Im letzten Jahr stürmten Friedberg die Szene mit der sukzessiven Veröffentlichung zweier herausragender Singles, die für viel Aufmerksamkeit sorgten und die Vorstellungskraft aller, die sie hörten, erweckten. Angeführt wird die Band von der in England lebenden Österreicherin Anna Friedberg, der die Idee für ihr neues Projekt bei einem Kerouac-inspiriertem Roadtrip durch die USA mit zwei Freunden kam. Per Zufall traf Anna ihre Tour-Musikerinnen Emily Linden, Cheryl Pinero und Laura Williams – ein Treffen mit Folgen.

Friedberg sind im letzten Jahr zusammengewachsen, haben mit all den verschiedenen Fähigkeiten und Talenten, die ihnen zur Verfügung standen, experimentiert, ihren distinktiven Sound verfeinert und ihre hochgepriesene Live-Show geschliffen.

Mit ihren Headliner-Konzerten in ganz Europa und verschiedenen Festivalauftritten (Reeperbahn Festival, Eurosonic, BBC Introducing, etc.), haben sich Friedberg bereits einen Ruf als eine der aufregendsten neuen Bands zurzeit in Europa erarbeitet. Gleichzeitig haben sie mit über 4.000 abgespielten Songs (und diversen Playlists) eine beeindruckende Unterstützung von der europäischen Radiolandschaft bekommen, darunter Radio 1, 6 Music, Radio X, RadioEins, BR Puls, Deutschlandfunk Nova, FM4, während sie über 7 Millionen Streams auf nur drei Veröffentlichung sammelten. Ihr letzter Song „Go Wild“ ist zudem bereits auf dem FIFA 2020 Soundtrack, Normal People, der Netflix-Sendung Biohackers, Fox Sports, BBC und vielen mehr vertreten. Support gab’s hierzulande auch vom Musikexpress, der die Band sofort auf ihre Hotlist 2020 packte, KALTBLUT Magazine, Tonspion und dem Diffus Magazin (“beste neue Künstler*innen”).

Mit dem Blick nach vorn wollen Friedberg nun in ihrem nächsten Schritt, in Form ihrer neuen Single „Pass Me On“, die Bühne stürmen. Für die Wenigen, die Friedberg noch entdecken müssen ist „Pass Me On“ eine mitreißende Einführung in das Genie der Anna – eine Ode an das voran- und heraufschreiten, geprägt von hypnotischen Gitarrenloops und einem sinnlichen Backing-Gesang ihrer beeindruckenden Bandmitglieder. „Pass Me On“ kommt gepaart mit einem ebenso faszinierenden offiziellen Musikvideo, welches auch heute veröffentlicht wird. In dem Video, bei dem ihr regelmäßiger Kollaborateur Max Parovsky Regie führte, befinden sich alle Mitglieder Friedbergs in einer Kaleidoskop-artigen, halluzinogenen Realität, die den Song auf brillante Art und Weise zum Leben erweckt.

Zur Entstehung des Songs und des Videos sagt Anna: „„Pass Me On“ entstand während einer der dunkelsten und einsamsten Episoden meines Lebens. Ich denke, dass ich mich erst dadurch, dass wir die Visuals mit meinem genialen Freund, dem Regisseuren Max Parovsky, zum Leben erweckt haben, endgültig von dieser toxischen Situation lösen konnte. Ich möchte, dass dieser Song und dieses Video eine Reise zur Befreiung sind – für all diejenigen, die es brauchen.“

Linktree: https://friedberg.lnk.to/passmeon
Facebook: www.facebook.com/FriedbergMusic
Instagram: www.instagram.com/friedbergmusic

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung